Beeinflussen Lebensmittelzähne Ihren wählerischen Esser? Was Sie wissen müssen…

Was ist ein Food Jag? Warum hat Ihr Kind eine und wie brechen Sie eine ab, damit das wählerische Essen verbessert werden kann und Kinder lernen, eine größere Auswahl an Lebensmitteln zu essen? Diese Fütterungstherapeutin und Mutter beantwortet alles!

Was ist ein Food Jag? Warum hat Ihr Kind eine und wie brechen Sie eine ab, damit das wählerische Essen verbessert werden kann und Kinder lernen, eine größere Auswahl an Lebensmitteln zu essen? #pickyeater #parenting #kids

Hast du jemals zurückgetreten und gedacht: „Wie bin ich an diesen Punkt gekommen?“ als du die gleiche Mahlzeit für dein Kind gemacht hast?

Sie bereiten wahrscheinlich jeden Tag zwei verschiedene Abendessen, Mittag- und Frühstück zu. Es gibt Ihr Kind Lebensmittel und das Essen der Rest der Familie isst. Das Essen, das Ihr Kind isst, muss genau richtig zubereitet werden, ohne dass eine einzige Krume fehl am Platz ist, sonst könnte die ganze Mahlzeit ruiniert werden. Und damit meine ich, dass sie es einfach nicht essen werden.

Es ist ein wenig alarmierend, dass sie scheinbar in Ordnung sind, eine andere Mahlzeit auszulassen, nur weil die Chicken Nuggets eine andere Marke waren, nicht knusprig genug waren oder einen winzigen, winzigen dunklen Fleck auf ihnen hatten.

Wirklich, im Moment ist es dir egal, weil du nur willst, dass sie essen. Sie werden alles tun, um sie zum Essen zu bringen. Aber am Ende des Tages wundern Sie sich und vielleicht sogar gestresst über dieses extrem wählerische Essen, das auf einer ganz anderen Ebene zu sein scheint als die Kinder anderer.

Die Wahrheit ist, dass diese extreme Besonderheit des Essens Ihres Kindes tatsächlich einen Namen hat. Es heißt, einen Food Jag zu haben.

Was ist ein Food Jag?

Klingt ein wenig seltsam? Nun, es ist nicht wirklich ein Mainstream-Begriff, sondern einer, der von Ernährungstherapeuten (d. H. Ergotherapeuten wie mir, Logopäden und Diätassistenten) verwendet wird, um zu beschreiben, wann ein Kind nur eine bestimmte Art von Nahrung zu sich nimmt, die ausnahmslos auf eine bestimmte Weise zubereitet wird.

Es spielt keine Rolle, ob Sie ihnen ein Lebensmittel geben, das in Form, Größe, Geschmack oder Farbe ähnlich ist. Kinder, die Essenslücken haben, dürfen nur Pommes Frites von McDonald’s und nirgendwo sonst essen.

Vergessen Sie hausgemachte oder sogar gefrorene Sorten aus dem Ofen. Selbst Lebensmittel, die sehr ähnlich sind, können nicht toleriert werden. Sie könnten versuchen, ihnen Pommes zu geben, die diesen McDonald’s Pommes sehr ähnlich sehen und schmecken, aber sie werden sie nicht einmal anfassen. Teufel, Sie könnten ausflippen, wenn sie sehen, dass du sie sogar machst, dich anschreien oder einen totalen Wutanfall bekommen.

Manche Kinder haben nur bei bestimmten Lebensmitteln Essenslücken, sind aber bei anderen flexibel. Zum Beispiel kann Ihr Kind darauf bestehen, nur Dino Chicken Nuggets zu essen, aber es wird viele verschiedene Arten von Kartoffelchips und Apfelmus essen.

Andere Kinder werden mit fast allen Lebensmitteln, die sie essen, Essenslücken haben.

Um dies zusammenzufassen, akzeptiert und isst ein Food Jag nur Lebensmittel, die auf eine bestimmte Weise zubereitet und vielleicht sogar präsentiert werden. Lebensmittel Zacken können durch eine beliebige Kombination der folgenden bestimmt werden:

  • die Marke (ex: will only eat Annie’s White Cheddar Mac and Cheese)
  • die Form (ex: sandwich in dreiecke geschnitten)
  • die farbe (ex: wird nur essen weiß cracker, nicht gelb oder braun)
  • die textur (ex: wird nur essen die chicken nuggets, wenn sie sind sehr knusprig, aber nicht so knusprig sie haben gebräunt und verdunkelt in farbe)

Das Problem mit Food Jags ist, dass es extrem schwierig ist, Ihrem Kind beizubringen, neue Lebensmittel zu essen, wenn es nicht einmal bereit ist, eine andere Marke seiner Lieblingsnahrung in Betracht zu ziehen. Eltern fühlen sich oft wie ein Sklave des Essens und haben Angst, etwas Neues auszuprobieren, weil es nie funktioniert und nur mehr Stress verursacht.

Es kann ein viskoser Zyklus sein.

Warum hat mein Kind Essenszähne?

Wenn Sie schon lange mit diesen Zacken leben, ist dies eine Frage, die Sie sich vielleicht schon lange nicht mehr gestellt haben, aber es gibt einen Grund und das Verständnis kann Ihnen helfen, sich an ihnen vorbei zu bewegen.

Food Jags sind ein Teil des extrem wählerischen Essens. Extremes wählerisches Essen geht über die typische wählerische Essphase hinaus, die viele Kinder durchlaufen.

Einer der charakteristischen Unterschiede zwischen durchschnittlichem wählerischem Essen und extremem Essen ist die Anzahl der Lebensmittel, die ein Kind isst, dh wie selektiv sie sind. Kinder, die weniger als 15-20 Lebensmittel haben, die sie regelmäßig essen, gelten oft als extrem wählerische Esser, während Kinder, die mehr essen, unter typisches wählerisches Essen fallen.

Es gibt noch ein paar andere Faktoren, die Sie in Extreme Picky Eating VS. Average Picky Eating überprüfen können!

Und während ich den Ausdruck extrem wählerischer Esser verwende, sollte ich darauf hinweisen, dass es viele andere Begriffe gibt, die verschiedene Fachleute und Teile der Welt verwenden, um extrem wählerisches Essen zu beschreiben. Einige andere sind: Problem Feeder, ARFID (Avoidant / Restrictive Food Intake Disorder), SED (Selective Eating Disorder) oder Food Neophobia.

Ehrlich gesagt ist mir der Begriff oder gar eine Diagnose als Ernährungstherapeutin nicht sehr wichtig. Jeder von ihnen weist darauf hin, dass wählerisches Essen über die üblichen Grenzen hinausgeht und Essenslücken wahrscheinlich ein Teil der Gleichung sind.

Extrem wählerische Esser werden so sehr spezifisch über ihr Essen, weil sie Angst haben, dass sie eine unangenehme Erfahrung machen werden, wenn ihr Hamburger aus einem anderen Restaurant kommt oder ihre Banane diesen winzigen braunen Fleck hat. Sie brauchen das Essen, um so zu schmecken, wie es immer ist, ohne unerwartete Veränderungen, denn eine Veränderung, die sie nicht kommen sehen, wie ein matschiger Fleck auf ihren Früchten, kann für sie sehr unangenehm sein.

Auch wenn du oder ich wahrscheinlich mit den Schultern zucken, es nicht bemerken oder einem Kind, das ein extrem wählerischer Esser ist, ein anderes Stück Obst geben würden, kann es sie dazu bringen, zu würgen oder sich sogar zu übergeben. Es ist so unangenehm! Sie wollen das vermeiden, und die Art und Weise, wie sie es tun, besteht darin, genau zu kontrollieren, wie ihr Essen zubereitet wird, auch bekannt als Food Jag.

Aber wir können hier etwas tiefer graben …

Extrem wählerisches Essen, oder wie auch immer Sie es nennen, beginnt aus einem bestimmten Grund, und wie diejenigen, die meinen kostenlosen Picky Eating Workshop besucht haben, wissen, ist es nicht die Schuld der Eltern. Es gibt viele echte Ursachen für extrem wählerisches Essen und Essen Zacken, von denen einige sensorische Probleme mit Lebensmitteln, orale motorische Fähigkeiten (so benutzen sie die Muskeln in ihrem Mund, um ihre Nahrung zu kauen), vergangene oder gegenwärtige zugrunde liegende medizinische Probleme, die schwer zu vermuten sind, und mehr.

Gehen Sie zu Warum Kinder nicht essen, um die 5 Hauptursachen herauszufinden.

Unten verwendete Affiliate-Links. Siehe unsere vollständige Offenlegung.

Wie man Lebensmittelzähne bricht

Ich werde nicht lügen, Lebensmittelzähne können schwer zu brechen sein, aber es ist sehr möglich. Es ist etwas, worüber wir die ganze Zeit in meinem wählerischen Esskurs reden, Essenszeit funktioniert.

Lassen Sie uns mit 3 Hauptstrategien wirklich spezifisch werden:

1. Machen Sie super kleine Änderungen an ihren Lebensmittel-Zacken – Jetzt, da Sie wissen, dass Angst die Wurzel der Lebensmittel-Zacken ist, ist es wichtig, unglaublich kleine Änderungen an den Lebensmitteln vorzunehmen, die sie mögen. Der Schlüssel ist, eine Änderung vorzunehmen, die klein genug ist, um sie zu bemerken, aber nicht zu kümmern. Wie klein diese Änderung sein muss, ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Hier einige Beispiele:

  • Schneiden Sie Lebensmittel in verschiedene Formen. Das heißt, wenn Sie ihnen immer eine Banane ganz geben, schneiden Sie sie in zwei Hälften oder in Kreise.
  • Kaufen Sie eine andere, aber sehr ähnliche Marke.
  • Fügen Sie ein oder zwei Tropfen Lebensmittelfarbe hinzu, damit ihr Essen ein wenig anders aussieht
  • Kochen Sie ihr Essen so, dass es nur ein wenig knuspriger oder weicher ist.

Jetzt, wo du mit ihrem Essen herumgespielt hast, ist es wirklich wichtig, dass du auch etwas servierst, von dem du weißt, dass es ihnen gefällt. Wir wollen sie nicht völlig ausflippen, wenn sie an den Tisch kommen und sehen, dass ihr heiliges Erdnussbutter-Sandwich, das normalerweise in Dreiecke geschnitten ist, jetzt in Quadrate ist.

Sobald sie die Änderung akzeptiert haben, können Sie darauf aufbauen, indem Sie sie ein wenig mehr ändern. Psychologisch hilft dies wählerischen Essern zu verstehen, dass ihr Essen anders aussehen kann und es in Ordnung sein wird. Sie fangen an, offen für neue und andere Lebensmittel zu sein!

2. Verwenden Sie eine „wählerische Esser Platte“ – Auch ältere Kinder mit Essen Zacken werden eine geteilte Platte zu schätzen wissen, weil es ihre sichere Nahrung Zacken hält von anderen Lebensmitteln zu berühren, die sie nicht die Absicht haben, zu essen. In diesem Fall ist jedes Essen, das sie normalerweise nicht essen und das auf ihren Teller gelegt wird, oft auch eine Quelle der Angst. Sie wissen nicht, wie es schmeckt, und sie sind besorgt, dass, wenn das andere Essen ihr bevorzugtes Essen berührt, es ruiniert wird.

Ein geteilter Teller kann vielen Kindern helfen, etwas anderes auf ihrem Teller zu akzeptieren. Dies ist so wichtig, wenn Sie Schritt eins folgen, aber es gibt Ihnen auch die Möglichkeit, ein bisschen neues Essen auf den Teller zu bringen.

Als Ernährungstherapeutin sind dies meine Lieblingsteller für wählerische Esser mit Essenshaken:

  • Stabile geteilte Teller mit tiefen Seiten – Meine Kinder benutzen diese jeden Tag, sie sind auch super funktional!
  • Dinosaurier Silikon Tischset mit Fächern – So lustig und sie kommen in mehreren Farben.
  • Bauzonenteller und Utensilien – Davon gibt es auch eine Märchengartenversion.
  • Gesunde Portionen Teller für ältere Kinder – Solange es nicht zu negativem Druck beim Essen wird, kann es hilfreich sein, Kindern die verschiedenen Arten von Lebensmitteln beizubringen und davon etwas auf dem Teller zu haben. Gehen Sie zu teaching kids about nutrition, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie sicherstellen, dass Sie sie befähigen, anstatt sie davon abzuhalten, sich gesund zu ernähren.

Wenn Sie geteilte Teller ausprobiert haben und Ihr Kind immer noch ausflippt, wenn dem Teller ein neues Essen hinzugefügt wird, ist es wahrscheinlich hilfreich, es ihm noch einfacher zu machen. Ich benutze gerne eine kleine Seitenplatte, um andere Lebensmittel aufzutragen, um sie schließlich auf ihren Teller zu bringen. Diese kühlen dip tassen können sogar clip rechts auf die platte!

Natürlich glaube ich fest daran, sie nicht zum Essen zu drängen und sie wissen zu lassen.

Ehrlich gesagt, das ist mein bester wählerischer Ernährungstipp, und um an Essenszähnen vorbeizukommen, ist es entscheidend. Sie können lesen, wie man Kinder NICHT zum Essen drängt und warum es in der besten Strategie für wählerisches Essen so wichtig ist.

3. Bauen Sie eine Brücke zu ähnlichen Lebensmitteln – Obwohl es viel Wiederholung und Geduld erfordert, konsequent sehr ähnliche Lebensmittel zu den Mahlzeiten anzubieten, kann es ihnen helfen, ihre Vielfalt zu erweitern und einen Lebensmittel-Zacken abzubauen. Dies ist viel erfolgreicher, wenn Sie bereits Schritt 1 verwenden und einer ähnlichen Philosophie folgen. Als Ernährungstherapeutin und sogar als Mutter (ja, ich habe das mit meinem Sohn gemacht) schreibe ich jedes einzelne Essen auf, das sie essen, und denke über andere Lebensmittel nach, die sehr ähnlich sind.

Dies hilft Ihnen auch, Muster zu erkennen, welche Arten von Lebensmitteln sie essen!

Möglicherweise stellen Sie fest, dass alle oder die meisten ihrer Lebensmittel knusprig, weiß oder stark im Geschmack sind. Benutze das! Wählen Sie andere Lebensmittel, die die gleichen Kriterien erfüllen, und geben Sie sie regelmäßig.

Dies ist kritisch für Lebensmittel Zacken. Sie können mehr über den Aufbau einer Brückenstrategie in lesen Wie Sie die Vielfalt Ihres Kindes erweitern können.

Holen Sie sich einen Platz im kostenlosen Picky Eating Workshop

Während die obigen Schritte sehr spezifisch sind, gibt es in Wahrheit einige andere wichtige Strategien, um mit Picky Eating wirklich große Veränderungen zu sehen. In meinem kostenlosen Workshop bringe ich dir die 3 wichtigsten Schlüssel bei, um wählerisches Essen umzudrehen. Ich empfehle dringend, diese zusammen mit den Schritten, die Sie oben gelernt haben, zu integrieren. Das ist Game Changing Stuff.

Klicken Sie hier, um sich für den kostenlosen Picky Eating Workshop anzumelden (Sie können ihn von überall auf der Welt online ansehen!)

Mehr zum wählerischen Essen

10 extrem wählerische rote Fahnen, die Sie kennen müssen

Kinderbücher, die beim wählerischen Essen helfen

Umgang mit Desserts mit wählerischen Essern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.