Hugh Jackman spricht über den Kampf gegen Hautkrebs und fordert die Menschen auf, Sonnenschutzmittel zu verwenden

– — Hugh Jackman sprach seine jüngste Begegnung mit Hautkrebs während eines Auftritts in „Live With Kelly.“ Der Schauspieler, der in der Vergangenheit mehrere Ängste hatte, sagte, er sei jetzt „fast vollständig geheilt.“

„Es ist ein Basalzellkarzinom“, sagte Jackman, der einen kleinen Verband an der Nase trug, am Donnerstag gegenüber Ripa. „Alles ist in Ordnung. Es ist Hautkrebs, aber die am wenigsten gefährliche Form davon. Es ist also nur etwas, was ich rausholen muss.

„Ein Aussie mit englischen Eltern zu sein, in Australien aufzuwachsen, ist für mich eine Art neue Normalität.“

Er forderte die Menschen auf, Sonnencreme zu tragen und sich regelmäßig untersuchen zu lassen, um die gleichen Probleme zu vermeiden.

„Unsere Regel als Kinder war, dass man sich zwei- oder dreimal verbrennt und schält, dann ist man fertig. Das war deine Basis „, sagte Jackman. „Ich meine, es war verrückt.“

Er sagte auch, die Gesellschaft sei sich der Bedrohungen durch Hautkrebs bewusster als in seiner Kindheit, anstatt sich auf triviale Regeln zu konzentrieren, die keinen Unterschied machen.

„Sie durften nicht innerhalb von 30 Minuten nach dem Essen in den Pool. Erinnerst du dich daran?“ Jackman, 48, sagte. „Du wirst sterben. Nichts über Sonnencreme.“

Jackman hat zuvor in den sozialen Medien über seinen Kampf gesprochen und das Bewusstsein für das Thema geschärft und vor zwei Wochen ein Foto über diese neueste Ausgabe gepostet.

Er sagte, er sei froh, dass die Generation seiner Kinder eher bereit zu sein scheint, sich um ihre Haut zu kümmern, und dass das Tragen von Sonnencreme jetzt „cool“ ist, anstatt gebräunt zu sein.

„Du kannst deine eigene Haut sein“, sagte Jackman. „Ich bin so glücklich für meine Kinder. Es hat sich alles verändert.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.