Ohio Perennial and Biennial Weed Guide

Familie:

Sonnenblumenfamilie (Asteraceae)

Andere Namen:

Pinsel. GELB HAWKWEED: Hieracium caespitosum, feld hawkweed, könig teufel, gelb teufel, gelb könig-teufel, gelb pinsel. ORANGE HAWKWEED: Bouquet rouge, Teufels Pinsel, Grimm der Collier, König-Teufel, orange Pinsel. MOUSEEAR HAWKWEED: Schwerverbrecher Kraut, Maus bloodwort.

Herkunft und Verbreitung:

Dies ist eine sehr variable Gattung und viele Arten kommen in Nordamerika vor, von denen einige heimisch sind und einige aus Europa eingeführt werden. GELB HAWKWEED, Orange HAWKWEED und MOUSEEAR HAWKWEED sind Arten eingeführt. Seit ihrer Einführung haben sich diese Hawkweeds in der gesamten östlichen Hälfte der USA ausgebreitet Sie sind in den nordzentralen USA besonders problematisch geworden Sie kommen im Allgemeinen an ungestörten Orten wie Rasenflächen, Feldern, Weiden und Straßenrändern vor. GELB und orange HAWKWEED sind reichlich in der östlichen Hälfte von Ohio, während MAUSOHR HAWKWEED tritt spärlich in der nordöstlichen Ecke des Staates. Hawkweeds wachsen hauptsächlich in flachen, sandigen oder kiesigen Böden und bevorzugen leicht saure Bedingungen.

Pflanzenbeschreibung:

Hawkweeds sind Stauden, die grobe Haare haben, als Blattrosetten wachsen und löwenzahnartige Blüten an den Spitzen aufrechter Stängel produzieren. Sie bilden auch horizontale Stängel (Stolonen), die entlang der Bodenoberfläche kriechen, an den Knoten wurzeln und neue Rosetten bilden. Hawkweeds vermehren sich durch luftgetragene Samen und Stolonen.YELLOW HAWKWEED produziert Rosetten, bestehend aus 10-Zoll-langen Blättern und Trauben von gelben Blüten an den Spitzen von 3-Fuß-hohen blattlosen Stielen.Aus ORANGEFARBENEN HAWKWEED-Rosetten entstehen 2 Fuß hohe blattlose Stängel mit endständigen Gruppen orangefarbener Blüten.MOUSEEAR HAWKWEED Rosetten sind nur etwa 3 Zoll breit und 1 bis 3 gelbe Blüten bilden sich an den Spitzen seiner 1 Fuß hohen blattlosen Stängel.

  • Wurzelsystem:

    Das Wurzelsystem des GELBEN HAWKWEED besteht im Allgemeinen aus faserigen Wurzeln und schlanken Rhizomen.ORANGE HAWKWEED und MOUSEEAR HAWKWEED haben faserige Wurzelsysteme.

  • Sämlinge und Triebe:

    GELBE HABICHTSKRAUT-Samenblätter (Keimblätter) sind abgerundet, an der Spitze eingekerbt und über einen kurzen Blattstiel (Blattstiel) am Stiel befestigt. Die nächsten Blätter, die auftauchen, sind eiförmig, glattkantig, behaart und verjüngen sich zu einem sehr kurzen Blattstiel.

  • Stängel:

    GELBE HAWKWEED-Stängel sind aufrecht, 1 bis 3 Fuß hoch, behaart und können 1 bis 3 kleine Blätter in der Nähe der Basis haben. Haare entlang des oberen Teils des Stiels sind oft schwarz und drüsenkippt. Aus der Basis treten haarige Stolonen hervor. Stängel enthalten einen milchigen Saft. ORANGE HAWKWEED Stiele sind aufrecht, schlank, 6 bis 24 Zoll groß, mit steifen Haaren bedeckt und blattlos bis auf 2 Hochblätter in der Nähe der Basis. Haare entlang des oberen Teils des Stiels sind oft schwarz und drüsenkippt. Aus der Basis treten haarige Stolonen hervor. Stängel enthalten einen milchigen Saft. MOUSEEAR HAWKWEED Stiele sind aufrecht, zwischen 4 bis 12 Zoll groß, blattlos und klebrig behaart. Haare entlang des oberen Teils des Stiels sind oft schwarz und drüsenkippt. An den Stammbasen befinden sich 1 bis 3 schlanke Stolonen. Stängel enthalten einen milchigen Saft.

  • Blätter:

    GELBE HAWKWEED-Blätter sind schlank, 10 Zoll lang, glattkantig und spatelförmig mit stumpfen Spitzen. Sowohl die obere als auch die untere Oberfläche sind mit langen Borstenhaaren bedeckt. Auf der Unterseite ist das Midvein in der Regel weiß. ORANGE HAWKWEED Rosette Blätter sind glatt umrandet und mit steifen Haaren bedeckt. MOUSEEAR HAWKWEED Blätter wachsen dicht in Rosetten, die etwa 3 Zoll über sind. Die keulenförmigen Blätter sind oben behaart und unten weiß-wollig.

  • Blumen:

    Bei GELBEM HAWKWEED ist jeder 2/5 Zoll breite, abgeflachte Blütenkopf eine Ansammlung von ungefähr 12 einzelnen gelben Blüten, die mit schwarzen, drüsenförmigen Haaren bedeckt sind. Die kompakten Cluster bilden Gruppen von 2 oder mehr, die sich an den Spitzen grob behaarter Stängel befinden. Für ORANGE HAWKWEED sind zahlreiche einzelne orange-rote Blüten dicht auf Köpfe gruppiert, die 3/4 Zoll über und an den Spitzen der blattlosen Stängel befinden. Die grünen Hochblätter (Blütenblätter) unter den Blüten sind mit schwarzen, drüsenförmigen Haaren bedeckt. Wenn Blumen trocknen, werden sie tiefrot. MOUSEEAR HAWKWEED hat gelbe Blüten auf blattlosen Stielen. Blumen sind entweder einzeln oder in Gruppen nicht größer als 3. Die grünen Hochblätter (Blütenblätter) unter den Blüten sind mit schwarzen, drüsenförmigen Haaren bedeckt.

  • Früchte und Samen:

    Alle Hawkweed-Arten haben einsame Früchte, die zylindrisch, haarlos, dunkelbraun oder schwarz, geriffelt und von einer einzigen Borstenreihe gekrönt sind.

Ähnliche Arten:

Der gemeine Katzensohn (Hypochoeris radicata) hat ähnliche Blüten an meist blattlosen Stielen, aber seine Blattränder sind unregelmäßig gelappt, während die von Habicht glatt sind.

Biologie:

Hawkweeds produzieren im Allgemeinen Blumen von Mai oder Juni bis September. Da Hawkweeds sich auf verschiedene Weise vermehren und ausbreiten können, sind sie schwer zu kontrollieren. Flecken des Unkrauts können durch wiederholte Kultivierung kontrolliert werden, oder die flachwurzelnden Pflanzen können von Hand gegraben werden. Enges Mähen kann verwendet werden, um die Samenbildung zu verhindern. Auch Bewirtschaftungspraktiken, die das Wachstum wettbewerbsfähigerer Arten steigern, führen im Allgemeinen zu einer verringerten Anzahl von Habichtskraut. Herbizide sind verfügbar, um das Unkraut selektiv zu kontrollieren.

Toxizität:

Keine bekannt.

Fakten und Folklore:

  • Der gebräuchliche Name ‚Hawkweed‘ und der lateinische Name Hieracium (Hierax bedeutet ‚Falke‘) stammen aus einer Volksmärchen, dass Falken verschiedene Teile der Pflanze aßen, um ihre Sehkraft zu verbessern. Infolgedessen wurden Hawkweeds auch Hawkbits und Speerhawks genannt.

  • Mehrere alternative gebräuchliche Namen für gelb und orange hawkweed enthalten das Wort ‚Teufel‘. Diese Namen stammten von Bauern, die sie als lästiges Unkraut betrachteten.

  • Mouseear Hawkweed erhielt seinen gebräuchlichen Namen wegen des weichen, wolligen Gefühls seiner Blätter.

  • In früheren Zeiten wurde das orangefarbene Habichtskraut auch ‚Grimm the collier‘ (Kohlengräber) genannt, weil die schwarzen Haare am Stiel nach einem langen, schmutzigen Arbeitstag an einen Kohlengräber erinnerten.

  • Hawkweeds wurden im frühen Europa zur Behandlung von Lungenerkrankungen, Magenschmerzen, Krämpfen und Krämpfen eingesetzt. Sie wurden auch als Schönheitsbehandlungen verwendet.

  • In der Vergangenheit verwendeten die amerikanischen Ureinwohner einheimische Hawkweeds zum Kaugummi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.