So viel ist Jennifer Garner tatsächlich wert

Im Jahr 2017 erweiterte Jennifer Garner ihren Karriereweg, indem sie Once Upon a Farm organic Baby Foods mitbegründete. „Meine Mutter ist auf einer kleinen Farm in Locust Grove, Oklahoma, aufgewachsen, und jede Mahlzeit und jeder Snack in ihrem Haus wurde direkt von der Farm bezogen“, sagte der Star zu Entrepreneur. „Sie war entschlossen, dass meine Schwestern und ich genauso mit dem Essen verbunden waren wie sie.“

Während Garner zugibt, dass ihre Situation heutzutage etwas anders ist (dh. sie ist eine super beschäftigte A-Listerin), sagt die Schauspielerin, dass sie mit ihren Kindern „immer Essen und Mahlzeiten priorisiert“ hat. Diese Priorität ist nicht nur eine schöne Möglichkeit, mit der Familie in Verbindung zu bleiben und gleichzeitig ihre Kinder gesund zu halten, sondern hat auch zu einem lebhaften Geschäft geführt. Ab Oktober 2018 war die kaltgepresste Babynahrung in 8.500 Lebensmittelgeschäften in den USA erhältlich, so Tech Crunch, der über den 20-Millionen-Dollar-Schub berichtete, den das Unternehmen zu diesem Zeitpunkt erhalten hatte.

„Ich bin stolz auf das innovative Geschäft, das wir aufgebaut haben“, sagte Garner in einer Erklärung. „Es ist unglaublich aufregend zu sehen, dass so viele Familien unsere Produkte annehmen. Diese jüngste Finanzierungsrunde ermöglicht es uns, vielbeschäftigten Eltern weiterhin dabei zu helfen, ihren Kindern die nahrhaftesten Lebensmittel zu geben und Familien im ganzen Land das Leben ein wenig zu erleichtern.“ Es wird auch dazu beitragen, viel mehr Geld einzubringen, wenn das Geschäft weiter boomt. Los, Jen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.