Thread: Yellowbelly

Die Yellowbelly Ball Python wurde erstmals 1997 entdeckt. Amir Soleymanis geschultes Auge war das erste, das diese eigenartig aussehende Kugelpython bei einer Reptilienshow bemerkte. Er kaufte das Tier als normal und glaubte, dass es sich als etwas Besonderes herausstellen würde. Zwei Jahre später bewies er, dass es genetisch bedingt war. Im Jahr 2003 wurde der Yellowbelly Morph von Dan & Colette Sutherland von TSK als co-dominant mit einer auffälligen Superform bewiesen: eine cremefarbene, musterlose Ballpython mit einem hellgelben Streifen auf dem Rücken. Diese Superform wurde Elfenbein genannt.
Die typischsten Merkmale eines Gelbbauches sind seine reiche Färbung, eine Markierung auf der Oberseite des Kopfes, deutliche Flammen, die aus dem Bauch kommen, ein klarer Bauch und ein kariertes Muster entlang der Ränder des Bauches. Der Grad, in dem sich jede dieser Eigenschaften präsentieren kann, variiert erheblich von Schlange zu Schlange.

aalomon

Aes_Sidhe – Rafal Lisinski

Aes_Sidhe – Rafal Lisinski

Aes_Sidhe – Rafal Lisinski

Aes_Sidhe – Rafal Lisinski

carlene16

FatBoy – Frankie Burney

jkobylka – Justin Kobylka

jkobylka – Justin Kobylka

jsmorphs2 – Jess DeMarco

jsmorphs2 – Jess DeMarco

koloo921

muddoc – Tim Bailey

muddoc – Tim Bailey

muddoc – Tim Bailey

PitOnTheProwl

PitOnTheProwl
Ein großes Dankeschön an alle unsere Mitwirkenden!
Bailey & Bailey Reptilien
Fatboy’s Ball Pythons
J. Kobylka Reptilien
Alle Bilder werden mit ausdrücklicher Zustimmung ihrer Besitzer verwendet.
Wenn Sie ein Bild auf dieser Seite haben und möchten, dass Ihre Website in die Liste der Mitwirkenden aufgenommen wird, senden Sie mir bitte einen Link und ich werde ihn hinzufügen.
Wenn Sie Ihren vollständigen Namen zu Ihrer Fotozuordnung ändern oder hinzufügen möchten, lassen Sie es mich bitte wissen.
Wenn Sie ein Foto zu dieser Sammlung oder einem anderen hinzufügen möchten, kontaktieren Sie mich bitte per PM.
Vielen Dank!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.