WWE: Jeff Hardys' Frau Beth bricht das Schweigen über seine DWI-Verhaftung, schattiert Schwager Matt

John Newby

10/14/2019 07:09 pm EDT

Am 3. Oktober wurde WWE Wrestler Jeff Hardy in North Carolina wegen DWI verhaftet. Dies war seine zweite alkoholbedingte Verhaftung des Jahres und führte zu seinem Bruder, Matt Hardy, auf Twitter als Antwort auf Fans sprechen. Nun, Jeffs Frau Beth sah diesen Tweet und machte eine Ausnahme, was eine angespannte Interaktion mit Matts Frau auslöste.

„Hielt meinen Mund zu lange. Nehmen Sie keine Informationen von ‚Familie‘ ernst, wenn es um mich oder Jeff geht. „Familie“ Zitate sind BS. Die Familie hätte uns zuerst kontaktieren sollen, bevor sie eine Erklärung bei Twitter abgegeben hat. Sieht so aus, als ob sie sich mehr Sorgen um ihre Online-Präsenz machen als Jeff „, schrieb Beth am Samstagabend auf Twitter.

Dieser Kommentar kam als Antwort auf Matt Hardy, der sagte, dass „Jeff seine Entscheidungen über sein Leben treffen muss“ und dass er nur seine eigenen Handlungen kontrollieren könne.

Beth warf weiterhin Schatten in Richtung ihres Schwagers und fügte einen weiteren Tweet hinzu, der erklärte, warum es keine öffentliche Erklärung über den DWI-Vorfall gab.

“ Jeff & Ich kümmere mich um unser Geschäft „, fuhr sie fort. „Daher kein Post von uns beiden über das, was passiert ist. Wenn Sie es nicht von uns hören, ignorieren Sie es. Wir brauchen keine ‚guten Wünsche‘ von ‚Familie‘.“

Diese beiden Tweets wurden von Hardy-Fans unterstützt, aber es gab eine Person, die die Kommentare nicht besonders schätzte – Matts Frau Reby. Sie antwortete Beth Hardy und sagte, dass sie nur 100 Fuß entfernt leben und „hochziehen, wenn Sie ein solches Problem haben.“ Reby enthielt auch eine getippte, obszöne Nachricht an ihren Verwandten durch Heirat.

Wie erwartet löste Rebys Antwort im Kommentarbereich ein Hin und Her zwischen denen aus, die Beths ursprüngliche Tweets unterstützten, und denen, die die andere Seite der Diskussion einnahmen. Obwohl viele dieses ganze Argument einfach als kleinlich ansahen und sagten, dass beide für diese Beiträge auf Twitter falsch lagen.

Eine Person, die Rebys Antwort jedoch nicht sah, war Beth. Sie sagte auf Twitter, dass sie tatsächlich blockiert sei und die Nachricht nicht anzeigen könne. Der einzige Grund, warum sie auf den Beitrag aufmerksam gemacht wurde, war, dass eine andere Person in den sozialen Medien sie markiert hatte.

Während Jeff über seine jüngste Verhaftung und die Situationen in seinem persönlichen Leben im Radio geschwiegen hat, Dies war bei den anderen Mitgliedern seiner Familie nicht der Fall. Wie die sozialen Medien diese Woche bewiesen haben, können private Argumente schnell öffentlich werden.

(Bildnachweis: Gilbert Carrasquillo / Getty)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.